logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Eingebettet oder ausgegrenzt?

Mittwoch, 10. November, 17 Uhr 2004

Weibliches Schreiben als Abenteuer, Privileg, Existenzkampf und Widerstand.

Referate, Lesungen, Diskussion mit Petra Ganglbauer, Elfriede Hammerl, Anita C. Schaub und Daniela Strigl.

Präsentation von FrauenSchreiben - Abenteuer, Privileg oder Existenzkampf? Gespräche mit 18 österreichischen Schriftstellerinnen, hrsg. von Anita C. Schaub. Ort: Österreichische Gesellschaft für Literatur Palais Wilczek, Herrengasse 5, 1010 Wien Kontakt: www.ogl.at Eintritt: frei

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Franziska Füchsl Tagwan (Ritter, 2020)
Christoph Szalay RÆNDERN (Ritter, 2020)

Mi, 23.09.2020, 19.00 Uhr Neuerscheinungen Frühjahr 2020 | Buchpräsentationen Diese Veranstaltung...

Ausstellung

Tipp
flugschrift Nr. 31 QUEEN OF THE BIOMACHT von Sophie Reyer

Auf der neuen flugschrift www.flugschrift.at/ der Autorin und Komponistin Sophie Reyer treffen sich...

cfp-Einreichfrist: 31. Juli 2020

Nachwuchswissenschaftler /innen sind eingeladen, ihr Dissertationsprojekt im Rahmen einer...