Eingebettet oder ausgegrenzt?

Mittwoch, 10. November, 17 Uhr 2004

Weibliches Schreiben als Abenteuer, Privileg, Existenzkampf und Widerstand.

Referate, Lesungen, Diskussion mit Petra Ganglbauer, Elfriede Hammerl, Anita C. Schaub und Daniela Strigl.

Präsentation von FrauenSchreiben - Abenteuer, Privileg oder Existenzkampf? Gespräche mit 18 österreichischen Schriftstellerinnen, hrsg. von Anita C. Schaub. Ort: Österreichische Gesellschaft für Literatur Palais Wilczek, Herrengasse 5, 1010 Wien Kontakt: www.ogl.at Eintritt: frei