logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

traduki

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Wenn einer den Mund aufmacht

Donnerstag, 11. November, 19.30 Uhr 2004

Gespräch    Peter Huemer und Wendelin Schmidt-Dengler

Immer weniger Entscheidungsträger sollen in immer kürzerer Zeit immer weitreichendere Entscheidungen treffen. Die Steigerung der Effizienz wird zum allgemein angestrebten Ziel erklärt. Die Findung von Problemlösungen auf demokratischer Basis wird als zeitraubend und schwierig angesehen. Wie ist es zum Beispiel im Kontext der Universitätsreform oder im Kontext des "Österreichkonvents" um die Meinungsfreiheit bestellt?


Ort: Robert Musil-Institut
Bahnhofstr. 50, 9020 Klagenfurt
Kontakt: www.uni-klu.ac.at/musil
Eintritt: frei

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
TEXT & FILM X – SHOWTIME! - online

Di, 07.12.2021, 19.00 Uhr Kurzfilmabend mit Poesie und Humor Die Veranstaltung kann über den...

Verleihung der exil-literaturpreise 2021 - VERSCHOBEN AUF DEN 25.02.2022

Do, 09.12.2021, 19.00 Uhr Preisverleihung | Buchpräsentation & Kurzlesungen Die...

Ausstellung
"Organisieren Sie sich!" – der Erste Österreichische Schriftstellerkongress 1981 und seine Nachwirkungen

Ausstellung anlässlich 30 Jahre Literaturhaus Wien 27.09.2021 bis 27.01.2022 Es war ein...

Tipp
OUT NOW – flugschrift Nr. 37 von Marion Steinfellner & Herbert J. Wimmer

Die neue flugschrift ist eine Zusammenarbeit der Tänzerin und Dichterin Marion...

INCENTIVES - AUSTRIAN LITERATURE IN TRANSLATION

Neue Buchtipps zu Thomas Arzt, Doris Knecht, Hanno Millesi und Teresa Präauer auf Deutsch,...