logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

ARTE als Kulturpartner
 

Der Fernsehsender ARTE ist der Kulturpartner des Netzwerks der Literaturhäuser. Gemeinsam sorgen die Partner für den Erfolg anspruchsvoller Kulturformate – vor Ort in den Häusern, auf den Buchmessen, im Internet und im Fernsehen. So finden etwa bei den Buchmessen in Leipzig und Frankfurt Veranstaltungen von literaturhaus.net am ARTE-Stand statt. In den Literaturhäusern werden regelmäßig Previews von ARTE-Filmen über Literatur und Literaten gezeigt. Darüber hinaus engagiert sich ARTE im Rahmen der Verbundprojekte von literaturhaus.net.

 

Literatur auf ARTE – November 2020

Sonntag, 1. November – 20.15 Uhr
*Dead Zone*
Spielfilm, USA 1983
Thriller nach dem Roman von Stephen King. Mit Christopher Walken und Brooke Adams.

Sonntag, 1. November – 21.55 Uhr
*Stephen King: Das notwendige Böse*
Dokumentation, Frankreich 2020
Porträt von Julien Dupuy über den amerikanischen Schriftsteller Stephen King.

Dienstag, 3. November – 2.05 Uhr
*Dorian Gray oder: Das Bildnis des Oscar Wilde *
Dokumentation, Frankreich 2019
Kulturdokumentation von Philippe Picard und Jérôme Lambert über den Roman "Das Bildnis des Dorian Gray" von Oscar Wilde.

Mittwoch, 4. November – 22.05 Uhr
*Toni Morrison – Amerikas Gewissen*
Dokumentation, Frankreich 2020
Porträt der amerikanischen Schriftstellerin und ihren Roman "Menschenkind" von Claire Laborey.

Donnerstag, 5. November – 13.45 Uhr
*Mord im Mittsommer: Heute Nacht bist du tot*
Fernsehserie, 3-teilig, Schweden 2014
Krimiserie nach der Romanreihe von Viveca Sten. Mit Alexandra Rapaport und Jacob Cedergren.

Freitag, 6. November – 20.15 Uhr
*Der Buchladen der Florence Green*
Spielfilm, SpanienGroßbritannienDeutschland 2017
Literaturverfilmung nach dem Roman "Die Buchhandlung von Penelope Fitzgerald". Mit Emily Mortimer und Bill Nighy.

Montag, 9. November – 20.15 Uhr
*Transit*
Spielfilm, DeutschlandFrankreich 2018
Drama nach dem Exilroman "Transit" von Anna Seghers. Mit Frank Rogowski und Paula Beer.

Mittwoch, 11. November – ab 13.45 Uhr
*Mord im Mittsommer: Im Eifer des Gefechts*
Fernsehserie, 3-teilig, Schweden 2015
Krimiserie nach der Romanreihe von Viveca Sten. Mit Alexandra Rapaport und Jacob Cedergren.

Mittwoch, 11. November – 00.05 Uhr
*George Orwell, Aldous Huxley: 1984 oder Schöne neue Welt*
Dokumentation, Frankreich 2017
Kulturdokumentation von Philippe Calderon und Caroline Benarrosh.

Donnerstag, 12. November – 13.45 Uhr
*Thérèse*
Spielfilm, Frankreich 2012
Drama nach dem Roman von François Mauriac. Mit Audrey Tautou und Gilles Lellouche.

Freitag, 13. November – 20.15 Uhr
*In den Gängen*
Fernsehfilm, Deutschland 2018
Drama nach einer Kurzgeschichte von Clemens Meyer. Mit Franz Rogowski und Sandra Hüller.

Sonntag, 15. November – 5.30 Uhr
*Victor Hugo auf Guernsey: Ein Schriftsteller im Exil*
Dokumentation, Frankreich 2018
Porträt von Mathilde Deschamps über den französischen Dichter und Schriftsteller Victor Hugo.

Sonntag, 15. November – 6.25 Uhr
*Victor Hugo – Anwalt des Volkes *
Dokumentation, Frankreich 2019
Kulturdokumentation von Grégoire Polet über den Roman "Die Elenden" von Victor Hugo.

Donnerstag, 19. November – 13.45 Uhr
*Auf Liebe und Tod*
Spielfilm, Frankreich 1983
Film noir nach dem amerikanischen Kriminalroman The Long Saturday Night von Charles Williams. Mit Fanny Ardant und Jean-Louis Trintignant.

Freitag, 20. November – 20.15 Uhr
*Ein Kind wird gesucht*
Fernsehfilm, Deutschland 2017
Drama nach der Biographie "Mirco: Verlieren. Verzweifeln. Verzeihen" von Ingo Thiel und Sandra und Reinhard Schlitter. Mit Heino Ferch und Silke Bodenbender.

Samstag, 21. November – 20.15 Uhr
*Vom Schreiben und Denken. Die Saga der Schrift*
Doku-Reihe, 3-teilig, Frankreich 2020
Kulturdokumentation von David Sington.

Samstag, 21. November – 1.40 Uhr
*Pyromaniac – Bevor ich verbrenne*
Spielfilm, NorwegenSchwedenDänemark 2016
Drama nach dem Roman "Bevor ich verbrenne" von Gaute Heivoll. Mit Trond Hjort Nilssen und Per Frisch.

Montag, 23. November – 20.15 Uhr
*Finale in Berlin*
Spielfilm, Großbritannien 1966
Thriller nach dem Roman von Len Deighton. Mit Michael Caine und Paul Hubschmid.

Montag, 23. November – 21.55 Uhr
*Drive*
Spielfilm, USA 2012
Thriller nach dem Roman von James Sallis. Mit Ryan Gosling und Carey Mulligan.

Mittwoch, 25. November – 00.25 Uhr
*Die Geschichte der Adèle H. *
Spielfilm, Frankreich 1975
Porträt von Adèle Hugo basierend auf ihrem Tagebuch. Mit Isabelle Adjani und Bruce Robinson.

Freitag, 27. November – 20.15 Uhr
*Das Verhör in der Nacht*
Fernsehfilm, Deutschland 2019
Thriller nach dem Stück von Daniel Kehlmann. Mit Charly Hübner und Sophie von Kessel.

Sonntag, 29. November – 20.15 Uhr
*Die Firma*
Spielfilm, USA 1993
Thriller nach dem Roman von John Grisham. Mit Tom Cruise und Gene Hackman.

Programmänderungen vorbehalten

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Verleihung des Erich Fried Preises 2020 an Esther Kinsky - VERSCHOBEN AUF DAS FRÜHJAHR 2021

So, 29.11.2020, 11.00 Uhr Die Veranstaltung wird aufgrund der neuen Verordnungen abgesagt. Ein...

Nahaufnahme – Österreichische Autor/inn/en im Gespräch: Barbi Markovic - VERSCHOBEN AUF 2021

Mi, 02.12.2020, 19.00 Uhr Lesung & Gespräch Die Veranstaltung wird aufgrund der neuen...

Ausstellung
Claudia Bitter – Die Sprache der Dinge

14.09.2020 bis 25.02.2021 Seit rund 15 Jahren ist die Autorin Claudia Bitter auch bildnerisch...

Tipp
LITERATUR FINDET STATT

Eigentlich hätte der jährlich erscheinende Katalog "DIE LITERATUR der österreichischen Kunst-,...