logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

ARTE als Kulturpartner
 

Der Fernsehsender ARTE ist der Kulturpartner des Netzwerks der Literaturhäuser. Gemeinsam sorgen die Partner für den Erfolg anspruchsvoller Kulturformate – vor Ort in den Häusern, auf den Buchmessen, im Internet und im Fernsehen. So finden etwa bei den Buchmessen in Leipzig und Frankfurt Veranstaltungen von literaturhaus.net am ARTE-Stand statt. In den Literaturhäusern werden regelmäßig Previews von ARTE-Filmen über Literatur und Literaten gezeigt. Darüber hinaus engagiert sich ARTE im Rahmen der Verbundprojekte von literaturhaus.net.
 

Aktueller Tipp: "Schreibtisch mit Aussicht"

https://www.arte.tv/de/videos/101531-000-A/literatur-schreibtisch-mit-aussicht/
Frauen sind in der Literatur nach wie vor unterrepräsentiert. Der Erzählband Schreibtisch mit Aussicht (Kein & Aber Verlag 2020) versammelt nun erstmals Texte von 23 hochkarätigen Schriftstellerinnen, in denen sie von ihrer Arbeit berichten.
Der ARTE-Filmbeitrag zum Thema startet mit der österreichischen Autorin Eva Menasse.

Verfügbar vom 24/12/2020 bis 26/12/2023

 

Literatur auf ARTE – Mai 2021

Sonntag, 2. Mai – 20.15 Uhr
»Tod auf dem Nil«
Spielfilm, Großbritannien 1977
Krimi nach dem gleichnamigen Roman von Agatha Christie. Mit Peter Ustinov und Jane Birkin.

Sonntag, 2. Mai – 22.15 Uhr
»Agatha Christie: The Queen of Crime«
Dokumentation, Deutschland 2017
Porträt über die Begründerin des modernen Kriminalromans.

Montag, 3. Mai – 20.15 Uhr
»Begegnung«
Spielfilm, Großbritannien 1945
Melodram nach dem Bühnenstück »Kurze Begegnung« von Noël Coward. Mit Celia Johnson und Trevor Howard.

Mittwoch, 5. Mai – 20.15 Uhr
»Die schönen Tage«
Spielfilm, Frankreich 2012
Französisches Drama mit Fanny Ardan und Laurent Lafitte nach dem gleichnamigen Roman von Fanny Chesnel.

Sonntag, 9. Mai – 20.15 Uhr
»Die Gewaltigen«
Spielfilm, USA 1967
Western mit John Wayne und Kirk Douglas. Nach Clair Huffakers Roman »The War Dragon«.

Mittwoch, 12. Mai – 22.15 Uhr
»Novela negra – Krimis aus Lateinamerika«
Dokumentation, Griechenland 2020
Kulturdokumentation über ein literarisches Genre, das Roman, Politgeschichte und kriminalistische Ermittlung zusammenführt.

Freitag, 21. Mai – 20.15 Uhr
»Was gewesen wäre«
Spielfilm, Deutschland 2019
Romantisches Drama nach einer Romanvorlage von Gregor Sander. Mit Christiane Paul und Ronald Zehrfeld.

Sonntag, 23. Mai – 20.15 Uhr
»Der Geschmack von Rost und Knochen«
Spielfilm, BelgienFrankreich 2011
Französisches Drama mit Marion Cotillard und Matthias Schoenaerts nach einer Kurzgeschichte aus der Sammlung »Rust and Bone« von Craig Davidson.

Donnerstag, 27. Mai – 23.05 Uhr
»Der Kanal«
Spielfilm, Polen 1957
Drama von Andrzej Wajda nach einer Kurzgeschichte von Jerzy Stefan Stawinski.

Sonntag, 30. Mai – 20.15 Uhr
»Papillon«
Spielfilm, Frankreich USA 1973
Drama mit Steve McQueen und Dustin Hoffmann. Adaption des autobiografischen Romans von Henri Charrière.

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Super LeseClub mit Diana Köhle & David Samhaber - online

Mo, 17.05.2021, 18.30 bis 20.30 Uhr Leseclub für Leser/innen von 15 bis 22 Jahren Achtung:...

Natascha Gangl DAS SPIEL VON DER EINVERLEIBUNG. FREI NACH UNICA ZÜRN (Starfruit, 2020) featuring Rdeca Raketa - online

Di, 18.05.2021, 19.00 Uhr Buchpräsentation mit Performance-Konzert Die Veranstaltung kann über...

Ausstellung
Claudia Bitter – Die Sprache der Dinge

verlängert bis 30.06.2021 Seit rund 15 Jahren ist die Autorin Claudia Bitter auch bildnerisch...

Tipp
OUT NOW: flugschrift Nr. 34 von Monika Rinck

In einer Zeit, in der Planungsprozesse wöchentlich verändert und angepasst werden – an...

Programmschwerpunkt 100 Jahre Erich Fried

Anlässlich des 100. Geburtstags von Erich Fried (geb. 06.05.1921/Wien, gest. 22.11.1988 in...