ARTE als Kulturpartner

Der Fernsehsender ARTE ist Kulturpartner von literaturhaus.net, einem Netzwerk von 15 Literaturhäusern in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gemeinsam sorgen die Partner für den Erfolg anspruchsvoller Kulturformate – vor Ort in den Häusern, auf den Buchmessen, im Internet und im Fernsehen. So finden etwa bei den Buchmessen in Leipzig und Frankfurt Veranstaltungen von literaturhaus.net am ARTE-Stand statt. In den Literaturhäusern werden regelmäßig Previews von ARTE-Filmen über Literatur und Literaten gezeigt. Darüber hinaus engagiert sich ARTE im Rahmen der Verbundprojekte von literaturhaus.net.


Literatur auf ARTE – September 2022

Mittwoch, 31. August – 20.15 Uhr
»Die Nonne«
Spielfilm, Belgien/Frankreich/Deutschland 2013
Verfilmung des gleichnamigen Romans von Denis Diderot

Donnerstag, 8. September – 23.20 Uhr
»Everything will be OK«
Dokumentarfilm, Frankreich 2021
Wie sähe die Welt wohl aus, wenn die Tiere die Macht übernähmen? Auf der Berlinale prämierte Parabel des Regisseurs Rithy Panh – inspiriert von kambodschanischen Märchen, der Arbeit des griechischen Dichters Äsop, den Fabeln von La Fontaine sowie von Voltaire, Karl Marx und George Orwell 

Freitag, 9. September – 16.55 Uhr
»Im Kielwasser des Odysseus mit Sylvain Tesson: Von den Sirenen bis nach Ithaka«
Dokumentation, Frankreich 2020
Der Reiseschriftsteller Sylvain Tesson und Archäologe Matteo D’Acunto auf den Spuren von Homers »Odyssee«

Mittwoch, 14. September – 23.55 Uhr
»Annie Ernaux‘ Super 8 – Tagebücher«
Dokumentation, Frankreich 2021
Ein biografisches Zeitdokument der Schriftstellerin Annie Ernaux

Sonntag, 18. September – 22.15 Uhr
»Tippi Hedren und die wilden Tiere«
Dokumentation, Deutschland 2021
Porträt über die Hitchcock-Muse Tippi Hedren mit Offenbarungen aus ihrer Autobiografie »Tippi: A Memoir«

Mittwoch, 21. September – 22.20 Uhr
»100 Jahre Ulysses«
Dokumentation, Irland 2022
Kulturdokumentation zum 100. Geburtstag des Meisterwerks von James Joyce

Sonntag, 25. September – 20.15 Uhr
»Der Untergang«
Spielfilm, Deutschland 2004
Oliver Hirschbiegels Film über Adolf Hitlers letzte Tage, mit Bruno Ganz in der Hauptrolle – nach dem gleichnamigen Buch von Joachim Fest

Montag, 26. September – 20.15 Uhr 
»Frühstück bei Tiffany«
Spielfilm, USA 1961
Filmklassiker von Blake Edwards mit Audrey Hepburn in der Hauptrolle, nach dem Kurzroman von Truman Capote


Literatur auf ARTE: www.arte.tv/de/videos/RC-019964/fokus-literatur/