logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

traduki

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Anna Mitgutsch

© Heike Bogenberger


de
    en    fr    span    cz
 

Anna Mitgutsch est née à Linz en 1948, elle a enseigné la littérature de langue américaine et allemande dans des universités autrichiennes et américaines.

Elle a reçu de nombreux prix pour son œuvre littéraire, notamment le Prix Anton Wildgans, le Solothurner Literaturpreis, le Würdigungspreis (Prix littéraire de la République d’Autriche) et un doctorat honoris causa de l’université de Salzbourg. Depuis les années soixante-dix, elle traduit de la poésie et a publié à ce jour neuf romans qui ont été traduits en plusieurs langues.


Bibliographie (extraits)

  • Haus der Kindheit. Munich (Luchterhand) 2000, dtv
  • Familienfest. Munich (Luchterhand)  2003, btb
  • Zwei Leben und ein Tag (Luchterhand) 2007, btb
  • Wenn du wiederkommst (Luchterhand) 2010, btb
  • Die Welt, die Rätsel bleibt. Essays. Munich (Luchterhand Verlag) 2013
  • Die Annäherung (Luchterhand) 2016


Site internet : www.anna-mitgutsch.at


 >> Incentives


(06. 12. 2016)

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Elisabeth Frischauf Die meine Hand ergreifen / They Clasp My Hand (Theodor Kramer Gesellschaft, 2022)

Mi, 18.05.2022, 19.00 Uhr Buchpräsentation mit Lesung & Gespräch Die Veranstaltung kann...

Lesegebärden

Do, 19.05. bis Fr, 20.05.2022 Tagung mit Vorträgen, Lesung & Gespräch Die Veranstaltungen...

Ausstellung
flugschrift – Literatur als Kunstform und Theorie

02.03.2022 bis 30.06.2022 flugschrift ist ein österreichisches Zeitschriftenprojekt, das...

Tipp
flugschrift Nr. 39 von Herta Müller

In Kooperation mit dem internationalen Literaturfestival Erich Fried Tage erscheint dieser Tage...

INCENTIVES - AUSTRIAN LITERATURE IN TRANSLATION

Unsere letzten Buchtipps: Thomas Arzt, Doris Knecht, Hanno Millesi und Teresa Präauer auf Deutsch,...