logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

traduki

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Charlotte Collins


Charlotte Collins studierte Englische Literatur an der Universität Cambridge und arbeitete in Deutschland als Schauspielerin und Radiojournalistin, bevor sie als literarische Übersetzerin tätig war.
2017 wurde sie für ihre Übersetzung von Robert Seethalers Roman "Ein ganzes Leben" mit dem Helen und Kurt Wolff Übersetzerpreis des Goethe-Instituts ausgezeichnet.
Sie ist Mit-Vorsitzende der UK Translators Association.

_________________________________

Charlotte Collins studied English Literature at Cambridge University and worked in Germany as an actor and radio journalist before becoming a literary translator.
In 2017 she was awarded the Goethe-Institut's Helen and Kurt Wolff Translator's Prize for her translation of Robert Seethaler's "A Whole Life".
She is currently co-chair of the UK Translators Association.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Ausrufung des Musismus

Di, 22.06.2021, 19.00 Uhr Präsentation eines Manifests & zweier Gedichtbände aus dem Ketos...

Schichten der Erinnerung und wie sie gemacht werden – Topografie des Exils - AUSGEBUCHT

Mi, 23.06.2020, 17.00 Uhr Stadtspaziergang mit Peter Pirker (Institut für Zeitgeschichte,...

Ausstellung
Claudia Bitter – Die Sprache der Dinge

verlängert bis 30.06.2021 Seit rund 15 Jahren ist die Autorin Claudia Bitter auch bildnerisch...

Tipp
OUT NOW: flugschrift Nr. 35 von Bettina Landl

Die aktuelle flugschrift Nr. 35 konstruiert : beschreibt : reflektiert : entdeckt den Raum [der...

INCENTIVES - AUSTRIAN LITERATURE IN TRANSLATION

Neue Buchtipps zu Ljuba Arnautovic, Eva Schörkhuber und Daniel Wisser auf Deutsch, Englisch,...