logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

traduki

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte




Incentives – Austrian Literature in Translation showcases a representative selection of new publications by Austrian authors, with the aim of encouraging the translation of works of very new Austrian literature and their publication abroad. Incentives features established authors and distinguished debut writers alike, and experimental texts and poetry as well as novels and short stories. Each work is presented with an excerpt and a short review, in German and four other languages.
Its collaboration with well-known translators also makes Incentives a platform for translators of Austrian literature.
Incentives is a shared project realized by the Literaturhaus-Buchmagazin and the IG Übersetzerinnen Übersetzer. It was founded in 2008 in cooperation with the European Platform for Literature readme.cc. Since 2015, the literature tips in five languages have been directly accessible on the Literaturhaus website.

Incentives – Austrian Literature in Translation stellt eine repräsentative Auswahl von Neuerscheinungen österreichischer AutorInnen vor, mit dem Ziel, Impulse für die Übersetzung und Veröffentlichung neuester österreichischer Literatur im Ausland zu setzen. Werke arrivierter AutorInnen stehen dabei neben beachteten Debuts, Romane und Erzählungen neben experimentellen Texten und Lyrik. Jedes Werk wird mit einer Leseprobe und einer Kurzrezension auf Deutsch und in vier weiteren Sprachen präsentiert.
Durch die Zusammenarbeit mit renommierten ÜbersetzerInnen ist Incentives gleichzeitig auch eine Plattform für ÜbersetzerInnen österreichischer Literatur.
Incentives ist ein gemeinsames Projekt des Literaturhaus-Buchmagazins und der IG Übersetzerinnen Übersetzer. Es wurde 2008 in Kooperation mit der Europäischen Literaturplattform readme.cc ins Leben gerufen. Seit 2015 sind die fünfsprachigen Literaturtipps direkt auf der Literaturhaus-Webseite abrufbar.

Archive from 2015:

>> www.readme.cc ( 2008 - 2014)

>> Translators
 

Contact:
Sabine Schuster (Literaturhaus Buchmagazin)
s.schuefster(at)lpwmitej83eraturhaus.as/et (s.swqchrt5wuster@litexcisravyrdturhax8eustn4u.at)
Nadja Grössing (IG Übersetzerinnen Übersetzer)

n.grvjsf2oesswlinvy9g(atwa)literajvttur5eshaus.vivvqat (n.groel67shss6fvinlmzrng@literatenjturhaus.at8lw2)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Junge Wiener Autor*innen lesen - Veranstaltung im Rahmen der XVII. Internationale Tagung der Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer

Unter dem Motto mit.sprache.teil.haben findet von 15. - 20. August 2022 in Wien die XVII....

Ausstellung
Das IPA/Institut für poetische Alltagsverbesserung präsentiert Youtopia / Plan B

In dystopischen Gesellschaften ist es verpönt, sich positive Entwicklungen vorzustellen. Die...

Tipp
flugschrift Nr. 39 von Herta Müller

In Kooperation mit dem internationalen Literaturfestival Erich Fried Tage erscheint dieser Tage...

INCENTIVES - AUSTRIAN LITERATURE IN TRANSLATION

Buchtipps zu Kaska Bryla, Doron Rabinovici und Sabine Scholl auf Deutsch, Englisch, Französisch,...