(Ver)Führungen – Räume der Literaturvermittlung Internationale und interdisziplinäre Tagung zur Literaturlehr- und -lernforschung


Fr, 11.11.2011, 9.00-12.30 Uhr

An der Schnittstelle zwischen Literaturwissenschaft, Kulturwissenschaft und Deutschdidaktik wird die Rolle von Literatur in bzw. für unterschiedliche/n learning communities betrachtet. Neben „klassischen“ Einrichtungen wie Schulen, Hochschulen und Universitäten werden auch Einrichtungen wie Bibliotheken, Literaturhäuser, Theater nach ihren spezifischen Formen der Literaturvermittlung befragt.


9.00 Uhr Begrüßung: Robert Huez (Literaturhaus Wien)


9.15 Uhr Jutta Wermke (Osnabrück): Räume für Literaturerfahrung Raumerfahrung durch Literatur unter besonderer Beachtung des Hörens


10.00 Uhr Wiebke Dannecker (Hannover): Poesie im Scheinwerferlicht. Poetry Slams als verführerische Formate der Literaturvermittlung


11.15 Uhr Pia Janke (Wien) und Eva Brenner (Wien) im Gespräch: Vermittlung im Theater Verführung zum Theater

(Veranstaltet von: FDZ Deutsch, Institut für Germanistik / Universität Wien in Kooperation mit dem Literaturhaus Wien, der Wienbibliothek und dem Verein Neugermanistik)

Programm der gesamten Tagung (09.11. - 11.11.2011) unter: http://verfuehrungen.univie.ac.at/programm/