logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Die Nacht der Poesie – Dragana Mladenovic & Faruk Šehic


Dragana Mladenovic (Foto:© Nebojsa Babic)

Faruk Šehic (Foto: © Amer Kuhinja)

Di, 08.11.2011, 19.30 Uhr

Lesung & Gespräch

traduki ist ein europäisches Netzwerk, das den kulturellen Austausch zwischen Albanien, Bosnien & Herzegovina, Bulgarien, Deutschland, Kosovo, Kroatien, Mazedonien, Montenegro, Österreich, Rumänien, Schweiz, Serbien und Slowenien fördert.

Mit der Wiener Edition Korrespondenzen hat traduki 2010 die Lyrikreihe tradukita poezio gestartet, die bedeutende, erstmals ins Deutsche übersetzte Dichter vorstellt. Die neuen Bände präsentieren zwei AutorInnen, die sehr unterschiedlich über den Balkankrieg und seine Folgen schreiben:

Lesung: Dragana Mladenovic  (Serbien) & Faruk Šehic (Bosnien & Herzegovina)

Lesung der dt. Übersetzungen: Till Firit (Volkstheater Wien)

Begrüßung: Aylin Rieger (traduki)

Moderation: Reto Ziegler (Edition Korrespondenzen)

Dragana Mladenovic, geb. 1977 in Frankenberg, studierte serbische Literatur u. vergleichende Literaturwissenschaft. Utopien und deren Scheitern an der menschlichen Natur sind Thema ihrer sechs preisgekrönten Gedichtbände.

Faruk Šehic, geb. 1970 in Bihac; Studium in Zagreb und Sarajevo; war Leutnant in der bosnisch-herzegovinischen Armee; arbeitet als Journalist; veröffentlichte zwei Gedichtbände und den Kurzgeschichtenband „Pod pritiskom“.

(In Zusammenarbeit mit KulturKontakt Austria im Rahmen der BUCH WIEN)



Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
PODIUM Themenheft – die 1970er-Jahre - online

Fr, 07.05.2021, 19.00 Uhr Heftpräsentation mit Lesungen Die Veranstaltung kann über den Live...

100 Jahre Erich Fried - online

So, 09.05. bis Mo, 10.05.2021 Preisverleihung | Vorträge | Lesungen | Gespräche | Filme |...

Ausstellung
Claudia Bitter – Die Sprache der Dinge

verlängert bis 30.06.2021 Seit rund 15 Jahren ist die Autorin Claudia Bitter auch bildnerisch...

Tipp
OUT NOW: flugschrift Nr. 34 von Monika Rinck

In einer Zeit, in der Planungsprozesse wöchentlich verändert und angepasst werden – an...

Programmschwerpunkt 100 Jahre Erich Fried

Anlässlich des 100. Geburtstags von Erich Fried (geb. 06.05.1921/Wien, gest. 22.11.1988 in...