logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Lydia Davis „Formen der Verstörung“ (Droschl, 2011)


Davis Lydia Foto: Theo Cote

Sa, 12.11.2011, 19.00 Uhr

Lesung & Gespräch


Lydia Davis wird in den USA als originelle und einflussreiche Autorin gerühmt. „Geistreich, gewandt, ironisch, voller Understatement und permanenter Überraschungen“ urteilte etwa Joyce Carol Oates über Davis vierte Story-Sammlung „Varieties of Disturbance“ (2007), die nun als deutsche Erstausgabe in der Übersetzung von Klaus Hoffer vorliegt.

Lesung: Lydia Davis

Lesung der dt. Übersetzung: Clarissa Stadler

Klaus Nüchtern führt ein Gespräch mit der Autorin.

Lydia Davis, geb. 1947 in Massachusetts, lebt in der Nähe von New York; schrieb zahlreiche preisgekrönte Short Stories und den Roman „The End of the Story“ (1995). Davis übersetzt aus dem Französischen, u. a. Flaubert, Jouve, Leiris und Proust. Auf Deutsch erschien bei Droschl in der Übersetzung von Klaus Hoffer der Erzählungsband „Fast keine Erinnerung“ (2008) und der Roman „Das Ende der Geschichte“ (2009).

(Eine Veranstaltung des Droschl Verlags in Kooperation mit der BUCH WIEN, dem Literaturhaus und mit Unterstützung der U. S. Botschaft in Wien)










Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
PODIUM Themenheft – die 1970er-Jahre - online

Fr, 07.05.2021, 19.00 Uhr Heftpräsentation mit Lesungen Die Veranstaltung kann über den Live...

100 Jahre Erich Fried - online

So, 09.05. bis Mo, 10.05.2021 Preisverleihung | Vorträge | Lesungen | Gespräche | Filme |...

Ausstellung
Claudia Bitter – Die Sprache der Dinge

verlängert bis 30.06.2021 Seit rund 15 Jahren ist die Autorin Claudia Bitter auch bildnerisch...

Tipp
OUT NOW: flugschrift Nr. 34 von Monika Rinck

In einer Zeit, in der Planungsprozesse wöchentlich verändert und angepasst werden – an...

Programmschwerpunkt 100 Jahre Erich Fried

Anlässlich des 100. Geburtstags von Erich Fried (geb. 06.05.1921/Wien, gest. 22.11.1988 in...