logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

exilliteraturpreise 2011 – JurorInnenlesung


Mi, 16.11.2011, 19.30 Uhr

edition exil – Lesung

Der exil-literaturpreis zeigt, dass es sich durchaus lohnt, vom Rand der einen Kultur zum Rand der anderen zu sehen, vor allem, wenn gute Texte dazwischen liegen. (Julya Rabinowich)

Sina Tahayori, einer der drei JurorInnen der exil-literaturpreise 2011, liest aus seinem Buchdebüt „orientExtrem“ (edition exil, 2011) und Ausschnitte aus seinem im Entstehen begriffenen ersten Roman. Sina Tahayori, in Shiraz / Iran geboren, lebt seit den 1980er-Jahren in Wien, exil-literaturpreisträger (2004), Stipendiat des Literarischen Colloquiums Berlin (2009), Österreichisches Staatsstipendium für Literatur (2010/2011).
Die Texte der zweiten Jurorin, der Autorin und Journalistin Susanne Scholl, werden von Silvia Meisterle gelesen.
Seit 1997 vergibt der verein exil jedes Jahr im November die exil-Literaturpreise „schreiben zwischen den kulturen“ an AutorInnen, die aus einer anderen Sprache kommen und in deutscher Sprache schreiben. AutorInnen wie Dimitré Dinev und Seher Çakir wurden so entdeckt und haben ihre ersten Bücher in der edition exil veröffentlicht.
Preisverleihung: 12.11.2011 auf der BUCH WIEN
(Eine Veranstaltung der edition exil)






Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
PODIUM Themenheft – die 1970er-Jahre - online

Fr, 07.05.2021, 19.00 Uhr Heftpräsentation mit Lesungen Die Veranstaltung kann über den Live...

100 Jahre Erich Fried - online

So, 09.05. bis Mo, 10.05.2021 Preisverleihung | Vorträge | Lesungen | Gespräche | Filme |...

Ausstellung
Claudia Bitter – Die Sprache der Dinge

verlängert bis 30.06.2021 Seit rund 15 Jahren ist die Autorin Claudia Bitter auch bildnerisch...

Tipp
OUT NOW: flugschrift Nr. 34 von Monika Rinck

In einer Zeit, in der Planungsprozesse wöchentlich verändert und angepasst werden – an...

Programmschwerpunkt 100 Jahre Erich Fried

Anlässlich des 100. Geburtstags von Erich Fried (geb. 06.05.1921/Wien, gest. 22.11.1988 in...