Double Exposure – Stimmen der Flucht


Do, 17.11.2011, 19.00 Uhr

ÖSTERREICHISCHE EXILBIBLIOTHEK – Ausstellungseröffnung & Buchpräsentation

"Stimmen der Flucht. Österreichische Emigration nach Großbritannien ab 1938" (Czernin Verlag 2011) des britischen Exilforschers Anthony Grenville basiert auf zahlreichen Interviews und unbekanntem Archivmaterial. Österreichische Flüchtlinge erzählen von Kindheit und Jugend, "Anschluss" und Verfolgung durch die Nazis, von Flucht und vom Erleben des Krieges, der Integration in die britische Gesellschaft.
Wie in der begleitenden Video-Foto-Ausstellung Double Exposure von Bea Lewkowicz geht es auch im Buch um das Selbstverständnis der Exilanten als "Jewish refugees", ihre britisch-jüdisch-österreichische Identität und ihr Verhältnis zum heutigen Österreich.

Roundtable mit: Otto Deutsch (Zeitzeuge, London), Anthony Grenville, Bea Lewkowicz, Gabriele Matzner-Holzer (ehemalige Österreichische Botschafterin in London) und Elly Miller (Zeitzeugin, London)

Moderation: Ursula Seeber (ÖSTERREICHISCHE EXILBIBLIOTHEK)