logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Franz Kain: Geschichtenerzähler – Erzähler von Geschichte


Franz Kain, Foto: privat

Do, 18.10.2011, 19.00 Uhr

Lesungen & Gespräche

Der oberösterreichische Schriftsteller Franz Kain (1922–1997) hätte heuer seinen neunzigsten Geburtstag gefeiert. Aus diesem Anlass erinnern AutorInnen, die mit Franz Kain auf vielfältigste Weisen verbunden waren, an den Autor und sein literarisches Werk, das vom Antifaschismus geprägt ist.
„Die Geschichte mit Hilfe von Geschichten zu beleuchten, die im Schatten ihrer Zäsuren wachsen, ist ein Akt nationaler Selbstkritik“, schrieb Franz Kain im Nachwort zu seinem 1973 erstmals erschienenen Erzählband Der Weg zum Ödensee. Das könnte als Motto über seinem gesamten schriftstellerischen Werk stehen, in dem die Darstellung der österreichischen Geschichte des 20. Jahrhunderts in der Provinz, besonders im Salzkammergut, das zentrale Thema ist.
Mit: Judith Gruber-Rizy (Konzept u. Einführung), Gregor Lepka, Kurt Palm, Rolf Schwendter, Waltraud Seidlhofer
(Veranstaltet von der Grazer Autorinnen Autorenversammlung)


Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Natascha Gangl DAS SPIEL VON DER EINVERLEIBUNG. FREI NACH UNICA ZÜRN (Starfruit, 2020) featuring Rdeca Raketa - online

Di, 18.05.2021, 19.00 Uhr Buchpräsentation mit Performance-Konzert Die Veranstaltung kann über...

Improvising Coding - online

Mi, 19.05.2021, 19.00 Uhr online Lecture & Performance Die Veranstaltung kann über den Live...

Ausstellung
Claudia Bitter – Die Sprache der Dinge

verlängert bis 30.06.2021 Seit rund 15 Jahren ist die Autorin Claudia Bitter auch bildnerisch...

Tipp
OUT NOW: flugschrift Nr. 34 von Monika Rinck

In einer Zeit, in der Planungsprozesse wöchentlich verändert und angepasst werden – an...

Programmschwerpunkt 100 Jahre Erich Fried

Anlässlich des 100. Geburtstags von Erich Fried (geb. 06.05.1921/Wien, gest. 22.11.1988 in...