Katja Gasser Von Erwachsenen hab ich mir mehr erwartet. Erfundene und gefundene Dialoge (Leykam, 2022)


Buchcover Von Erwachsenen hab ich mir mehr erwartet. Erfundende und gefundene Dialoge

Katja Gasser, Foto: © Stefan Reichman

Thomas Raab, Foto: © Simone Heher-Raab

Maria Frenay, Foto: © Agnes Prammer

Nikolaj Efendi, Foto: © David Visnjic

Mi, 12.10.2022, 19.00 Uhr

Neuerscheinungen Herbst 2022 | Buchpräsentation mit Lesung, Bildern & Musik

Im ersten Lockdown beginnt Katja Gasser, Dialoge mit ihrem Kind niederzuschreiben. Darin geht es um Angst und Liebe, Lesen und Lümmeln, um Erwartungen, Familie, Arbeit und Alltag – und um die Trostlosigkeit einer Welt ohne Katzen. Kurz und bündig offenbaren diese Preziosen nicht nur eine innige Beziehung, sondern stellen auch unsere Weltsicht in Frage. Wer das liest, braucht sich – frei nach Janosch – vor keinem Lockdown mehr zu fürchten. Maria Frenays Illustrationen bringen die Dialoge durch ihren Humor zum Leuchten.

Katja Gasser präsentiert den Band zur Live-Musik von Nikolaj Efendi und Bildprojektionen von Maria Frenay.
Moderation: Thomas Raab

Katja Gasser, geb. 1975 in Klagenfurt/Celovec, dissertierte über Ilse Aichinger und Günter Eich, lebt als Kulturjournalistin und Literaturkritikerin in Wien. Seit Ende 2008 Leitung des Literaturressorts im ORF-TV. 2019 Österreichischer Staatspreis für Literaturkritik. Derzeit künstlerische Leiterin des Gastlandauftritts Österreichs bei der Leipziger Buchmesse 2023.

Thomas Raab, geb. 1970, Schriftsteller, Komponist und Musiker. Seine Krimis rund um den Restaurator Willibald Adrian Metzger zählen zu den erfolgreichsten in Österreich. Außerhalb der Metzger-Reihe (Haymon Verlag) erschien 2015 der viel beachtete Serienmörderroman Still. Chronik eines Mörders. 2017 erhielt Thomas Raab den erstmals verliehenen Österreichischen Krimipreis. Peter kommt später, der dritte Band der bei Kiepenheuer & Witsch veröffentlichten Reihe um die Ermittlerin Hannelore Huber (Walter muss weg, 2019 und Helga räumt auf, 2020) erscheint Anfang 2023. Homepage

Maria Frenay, geb. 1987 in Wien, ist Illustratorin und Cartoonistin. Ihre Arbeiten sind auf http://mariafrenay.com zu finden, Produkte ihres Labels Goober & Sons auf gooberandsons.com.

Nikolaj Efendi, geb. 1986 in Klagenfurt/Celovec, ist freischaffender Künstler und arbeitet als Musiker, Produzent und Theaterkomponist in Wien. Er tourte in über vierzehn Ländern und veröffentlichte mehrere Alben, darunter The Red Wine Conspiracy und Temper. /www.nikolajefendi.com/