logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

traduki

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

.aufzeichnensysteme RAUTE (Ritter, 2021)


Hanne Römer, Foto: © Literaturhaus Wien

Fr, 11.06.2021, 19.00 Uhr

Neuerscheinung | Buchpräsentation mit Lesung

Die Veranstaltung kann entweder über den Live Stream auf unserer Homepage mitverfolgt oder vor Ort im Literaturhaus Wien besucht werden.
Für einen Besuch im Literaturhaus Wien ist eine Anmeldung erforderlich unter diesem Link oder telefonisch unter 01-5262044-12.

RAUTE erscheint als Finale der unter dem Konzept .aufzeichnensysteme firmierenden Trilogie einer Kompression: Nabe / Rost / Takt / Hall (RAUTE) verdichten Dampf / Starre / Licht / Ton (GRATE), zersetzen Datum / Zeit / Wasser / Luft (IM GRÜNEN), destilliert aus vorliegenden Aufzeichnungen. Als hochenergetische Entitäten treten das freigelegte Einzelwort oder die auf die Stammform rückgeführte Wendung in Aktion, um zum Herstellen von Zusammenhang herauszufordern.
In ihren dynamischen Decollagen dringt die Autorin
Hanne Römer zu jenen Kipppunkten vor, an denen Ordnungen durch Überhitzung eingespielter Systeme zu erodieren beginnen. RAUTE markiert die Kulmination eines der konsequentesten Beispiele verfahrensgeleiteter Literatur heute. (Paul Pechmann)

.aufzeichnensysteme bezeichnet seit 2002 eine Schnittstelle von Literatur, visueller und auditiver Kunst als Konzept / Autorenschaft von Hanne Römer, geb. 1967, seit 2000 Autorin und Künstlerin in Wien. Publikationen, Hörstücke / intermediale Projekte. Förderpreis zum Heimrad-Bäcker-Preis 2018.

Websites:
www.literaturport.de/Hanne.Roemer/
www.aufzeichnensysteme.net


Rezension im Literaturhaus-Buchmagazin

 

 

 

 

 

 


Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Dieter Sperl AN SO VIELE WIE MICH (Ritter, 2022)

Di, 24.05.2022, 19.00 Uhr Buchpremiere mit Lesung & Sounds Die Veranstaltung kann entweder...

Das IPA/Institut für poetische Alltagsverbesserung präsentiert Youtopia / Plan B

Di, 31.05.2022, 19.00 Uhr Projektpräsentation & Ausstellungseröffnung Die Veranstaltung kann...

Ausstellung
flugschrift – Literatur als Kunstform und Theorie

02.03.2022 bis 30.06.2022 flugschrift ist ein österreichisches Zeitschriftenprojekt, das...

Tipp
flugschrift Nr. 39 von Herta Müller

In Kooperation mit dem internationalen Literaturfestival Erich Fried Tage erscheint dieser Tage...

INCENTIVES - AUSTRIAN LITERATURE IN TRANSLATION

Unsere letzten Buchtipps: Thomas Arzt, Doris Knecht, Hanno Millesi und Teresa Präauer auf Deutsch,...