logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

traduki

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Ioana Pârvulescu Wo die Hunde in drei Sprachen bellen (Zsolnay 2021)


Ioana Parvulescu, Foto: © Mihai Benea

Do, 11.11.2021, 19.00 Uhr

Buchpräsentation mit Lesung & Gespräch in Rumänisch und Deutsch

Die Veranstaltung kann entweder über den Live Stream auf unserer Homepage mitverfolgt oder vor Ort im Literaturhaus Wien besucht werden. Für einen Besuch im Literaturhaus Wien ist eine Anmeldung erforderlich unter diesem Link oder telefonisch unter 01-5262044-12.

Die Autorin Ioana Pârvulescu und ihr Übersetzer Georg Aescht laden zu einem Gespräch und einer Reise nach Siebenbürgen.
Moderation: Viktoria Waldhäusl


In Wo die Hunde in drei Sprachen bellen erzählt Pârvulescu die Geschichte eines Hauses in Brasov/Kronstadt, das zwei Erdbeben, zwei Weltkriege und einen Bombenangriff überlebt hat und von Modernisierungsversuchen verschont geblieben ist. Sie erzählt aber auch von seinen Bewohnern, die unterschiedlichen Nationen und Sprachen angehören.
Ioana Pârvulescu, geb. 1960 in Brasov/Rumänien, ist Professorin für neue Literatur an der Universität Bukarest und arbeitet als Lektorin und als Übersetzerin aus dem Französischen (Milan Kundera, Astérix) und Deutschen (Rilke). 2013 und 2018 erhielt sie den Literaturpreis der EU.

(Eine Veranstaltung von Traduki/Common Ground in Kooperation mit der Buch Wien und Literaturhaus Wien)

 

 


Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
TEXT & FILM X – SHOWTIME! - online

Di, 07.12.2021, 19.00 Uhr Kurzfilmabend mit Poesie und Humor Die Veranstaltung kann über den...

Verleihung der exil-literaturpreise 2021 - VERSCHOBEN AUF DEN 25.02.2022

Do, 09.12.2021, 19.00 Uhr Preisverleihung | Buchpräsentation & Kurzlesungen Die...

Ausstellung
"Organisieren Sie sich!" – der Erste Österreichische Schriftstellerkongress 1981 und seine Nachwirkungen

Ausstellung anlässlich 30 Jahre Literaturhaus Wien 27.09.2021 bis 27.01.2022 Es war ein...

Tipp
OUT NOW – flugschrift Nr. 37 von Marion Steinfellner & Herbert J. Wimmer

Die neue flugschrift ist eine Zusammenarbeit der Tänzerin und Dichterin Marion...

INCENTIVES - AUSTRIAN LITERATURE IN TRANSLATION

Neue Buchtipps zu Thomas Arzt, Doris Knecht, Hanno Millesi und Teresa Präauer auf Deutsch,...