logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

traduki

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Brunnen am Damm – Tschechische und slowakische Dichtung der Gegenwart in deutscher Übersetzung


Di, 21.06.2022, 19.00 Uhr

Lesungen

Die Veranstaltung kann entweder über den Live Stream auf unserer Homepage mitverfolgt oder vor Ort im Literaturhaus Wien besucht werden.
Covid-19-Maßnahmen: Laut der aktuellen Verordnung gilt im Literaturhaus Wien bei Veranstaltungen eine FFP2-Masken-Empfehlung.

Die Verlage Ketos aus Wien und Hochroth aus Leipzig laden zu einem Abend, der die Vielgestalt der Poesie feiert – von zärtlichen Liebesgedichten bis zu Lautexperimenten, von Gesellschaftskritik bis zu Kindheitserinnerungen.

Mit: Ondrej Cikán (*1985), Übersetzer, Autor, Leiter des Ketos Verlags. Zuletzt: Mein Liebling ist Gewölk (Ketos, 2021).
Iveta Ciprysová (*1993), eine der „zärtlichsten Dichterinnen“ Tschechiens; zuletzt auf Deutsch: Auf der Speerspitze des Brunnens (Ketos, 2022).
Ondrej Hložek (*1986), „Heimatdichter“ des tschechisch-deutsch-polnisch-schlesischen Dreiländerecks. Zuletzt auf Deutsch: Trautes Heim (Ketos, 2020).
Zuzana Husárová (*1983), experimentell-transmediale Klangpoetin. Zuletzt auf Deutsch: Hyper (Hochroth, 2021).
Martina Lisa (*1981), Übersetzerin, Autorin, Zuletzt auf Deutsch: Tage zählen (Trottoir noir, 2021).
Magdaléna Šipka (*1990), Autorin, Theologin; eine Auswahl ihrer Gedichte erscheint 2022 bei Hochroth Leipzig.


Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Neues Schaffen aus dem Nachhall von Melitta Urbancic

Mo, 26.09.2022, 19.00 Uhr Präsentation & Gespräch Melitta Urbancic, promovierte Philosophin,...

Litrobona: Literarische Wege durch Österreich Markus Köhle | Katherina Braschel | Katharina Sachs

Di, 27.09.2022, 19.00 Uhr Projektpräsentation mit Lesungen Das im März 2020 gestartete Projekt...

Ausstellung
"Ah! THOMAS BERNHARD. Den kenn ich. – Schreibt der jetzt für Sie?"
Nicolas Mahler zeichnet Artmann, Bernhard, Jelinek, Musil & Joyce

17.09. bis 14.12.2022 Er ist der erste, der im renommierten deutschen Literaturverlag Suhrkamp...

Tipp
OUT NOW : flugschrift Nr. 40 - Valerie Fritsch

gebt mir ein meer ohne ufer Nr. 40 der Reihe flugschrift - Literatur als Kunstform und Theorie...

INCENTIVES - AUSTRIAN LITERATURE IN TRANSLATION

Buchtipps zu Kaska Bryla, Doron Rabinovici und Sabine Scholl auf Deutsch, Englisch, Französisch,...