logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

traduki

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

"Ah! THOMAS BERNHARD. Den kenn ich. – Schreibt der jetzt für Sie?" Nicolas Mahler zeichnet Artmann, Bernhard, Jelinek, Musil & Joyce


Mahler: Schreibt der jetzt für Sie?

Mahler: Selbstporträt

Teresa Präauer, Foto: © Thomas Langdon

Do, 15.09.2022, 19.00 Uhr
Ausstellungseröffnung

Nicolas Mahler, internationaler Comic-Star aus Österreich, ist der erste, der 2011 im renommierten deutschen Literaturverlag Suhrkamp einen Comicband veröffentlichte.
Seine Transformation von Thomas Bernhards Roman Alte Meister wurde vom Feuilleton gefeiert. Seither hat Mahler eine ganze Reihe von literarischen Werken in seiner unverwechselbaren künstlerischen Handschrift adaptiert.
Die Schau im Literaturhaus Wien wirft einen genaueren Blick auf eine Auswahl seiner Literaturtransformationen.

Im Rahmen der Vernissage spricht die Autorin und bildende Künstlerin Teresa Präauer (sie veröffentlichte vor Kurzem bei Wallstein den Prosaband Mädchen) mit Nicolas Mahler über seine (Literatur-)Comics.

Nicolas Mahler, geb. 1969, lebt und arbeitet als Comic-Zeichner und Illustrator in Wien. Seine Comics und Cartoons erscheinen u. a. in Die Zeit, Neue Zürcher Zeitung am Sonntag und in der Titanic. Für sein über 60 Publikationen umfassendes Werk wurde er u. a. drei Mal mit dem Max-und-Moritz-Preis und 2015 mit dem Preis der Literaturhäuser ausgezeichnet. Seine Arbeiten waren in Ausstellungen in Österreich und außerhalb zu sehen. www.mahlermuseum.com

Teresa Präauer, geb. 1979, studierte Germanistik und bildende Kunst. Im Wallstein Verlag erschienen die Romane Für den Herrscher aus Übersee, Johnny und Jean und Oh Schimmi sowie der Großessay Tier werden und das Geschichtenbuch Das Glück ist eine Bohne. Sie erhielt zahlreiche Auszeichnungen und Preise, unter anderem den aspekte-Preis 2012, den Erich-Fried-Preis 2017 und den Ben Witter Preis 2022. Teresa Präauer lebt in Wien.

 


Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Radio rosa 16: "Nicht von dieser Welt"

Mo, 03.10.2022, 19.00 Uhr Text-Sound-Performances In der 16. Ausgabe von Radio rosa stellen sich...

Olja Alvir SPIELFELD. Gedichte – Pjesme – Poems (Kollektiv Verlag, 2022)

Di, 04.10.2022, 19.00 Uhr In ihrer ersten Lyriksammlung führt Olja Alvir die unterschiedlichen...

Ausstellung
"Ah! THOMAS BERNHARD. Den kenn ich. – Schreibt der jetzt für Sie?"
Nicolas Mahler zeichnet Artmann, Bernhard, Jelinek, Musil & Joyce

17.09. bis 14.12.2022 Er ist der erste, der im renommierten deutschen Literaturverlag Suhrkamp...

Tipp
OUT NOW : flugschrift Nr. 40 - Valerie Fritsch

gebt mir ein meer ohne ufer Nr. 40 der Reihe flugschrift - Literatur als Kunstform und Theorie...

INCENTIVES - AUSTRIAN LITERATURE IN TRANSLATION

Buchtipps zu Kaska Bryla, Doron Rabinovici und Sabine Scholl auf Deutsch, Englisch, Französisch,...