Literaturhaus Newsletter Nr. 4/2021

Ein Weihnachtsbrief aus Wien nach England ...

"Mein inniggeliebtes kleines süßes Schwesterl – das hier wird mein Weihnachtsbrief, aber ich weiß jetzt schon, daß alles, was ich sag, nicht mehr ausreichen kann – nicht mehr wesentlich ist im Verhältnis zu meiner Sehnsucht und...[mehr]


Georg Stefan Troller in der Österreichischen Exilbibliothek

2020 übergab der Autor, Journalist und Regisseur Georg Stefan Troller seinen Teilvorlass an die Österreichische Exilbibliothek. Rechtzeitig zu seinem 100. Geburtstag am 10. Dezember 2021 wurde der Bestand aufgearbeitet und steht...[mehr]


Schwein gehabt!

Die Spezialsammlung des Literaturhauses Wien erhält den Vorlass des Glücksschweinmuseums. "glasschweine, gummischweine, heuschweine, holzschweine, kunststoffschweine, plüschschweine... zier- und nutzschweine in holder...[mehr]


"Aufruf zum Misstrauen" - Neuerscheinungen
zum 100. Geburtstag von Ilse Aichinger

"Es begann mit Ilse Aichinger", schrieb Hans Weigel über die "Wiedergeburtsstunde der österreichischen Literatur nach 1945" und räumte der Schriftstellerin damit einen zentralen Platz in der Nachkriegsliteratur ein. Aichinger,...


Lockdown- und andere Texte im Corona-Jahr 2021

Die aktuelle Pandemie wird offensichtlich schneller literarisiert als andere Phänomene unserer Zeit. Schon im ersten Corona-Jahr gab es neben den zahlreichen Blogs, Videos und Tagebüchern, die das Geschehen fast in Echtzeit...[mehr]


Neu im Literaturhaus-Team: Philipp Hubmann

Zum 1. November 2021 hat Dr. Philipp Hubmann im Literaturhaus Wien die Bereichsleitung der Abteilungen für Pressedokumentation und Spezialsammlungen übernommen. Philipp Hubmann hat in Tübingen Neuere deutsche Literatur,...[mehr]


Impressum

Newsletter abonnieren / abbestellen

Newsletter-Archiv