logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Dank an Winfried Wessely


Foto: privat

Unser langjähriger Mitarbeiter der Pressedokumentation hat sich Anfang Juni 2020 in die Pension verabschiedet.

19 Jahre war Winfried Wessely im Literaturhaus beschäftigt – in seinem Bereich, der Pressedokumentation, hat er sich nachhaltig eingebracht. Die Sammlung weist aktuell rund 290.000 digitalisierte Zeitungsartikel auf, viele davon sind über seinen Schreibtisch bzw. seinen Rechner gelaufen und wurden von ihm beschlagwortet und erfasst. "Erschließung und Datenmanagement" – so der Terminus für dieses Arbeitsfeld, braucht einen langen Atem, den Winfried über viele Jahre bewiesen hat.
Privat ist Winfried als bildender Künstler und Filmemacher aktiv – wir wünschen ihm dabei viel Freude und hoffen, dass er das Literaturhaus in ebenso guter Erinnerung behält wie wir ihn: als äußerst freundlichen, kooperativen und geduldigen Kollegen.

Winfried Wessely im Web:
* http://www.antilopenart.at/

* http://www.starxlub.com/

 


Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Literaturhaus Textwerkstatt

Do, 22.10.2020, 18.00-21.00 Uhr Schreibwerkstatt für 18- bis 26-Jährige In der Textwerkstatt...

Fährten. Mensch-Tier-Verhältnisse in Reflexionen des Exils

22. bis 24.10.2020 Jahrestagung der Gesellschaft für Exilforschung e.V. Die interdisziplinäre...

Ausstellung
Claudia Bitter – Die Sprache der Dinge

14.09. bis 10.12.2020 Seit rund 15 Jahren ist die Autorin Claudia Bitter auch bildnerisch tätig....

Tipp
LITERATUR FINDET STATT

Eigentlich hätte der jährlich erscheinende Katalog "DIE LITERATUR der österreichischen Kunst-,...

Literadio: Literatur von der Frankfurter Buchmesse ohne Frankfurter Buchmesse

Literadio, das Messeradioprojekt der österreichischen Kommunalradios und der IG Autorinnen...

Bücherflohmarkt

IM FOYER DES LITERATURHAUSES WIEN Mit neuwertigen Spendenbüchern und Dubletten – darunter viele...