logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

traduki

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Bernhard Aichner: Werke


Bücher:

  • Babalon. Erzählungen. Innsbruck: Skarabaeus Verlag, 2000.
  • Das Nötigste über das Glück. Innsbruck: Skarabaeus Verlag, 2004.
  • Nur Blau. Innsbruck, Bozen, Wien: Skarabaeus Verlag, 2006.
  • Schnee kommt. Innsbruck, Bozen, Wien: Skarabaeus Verlag, 2009.
  • Die Schöne und der Tod. Innsbruck, Wien: Haymon, 2010.
  • Das Mädchen und der Tod. Ein Max-Broll-Krimi. Innsbruck, Wien: Haymon, 2010.
  • Für immer tot. Ein Max-Broll-Krimi. Innsbruck, Wien: Haymon, 2011.
  • Leichenspiele. Ein Max-Broll-Krimi. Innsbruck, Wien: Haymon, 2012.
  • Totenfrau. Thriller. München: btb, 2014.
  • Totenhaus. Thriller. München: btb, 2015.
  • Interview mit einem Mörder. Ein Max-Broll-Krimi. Innsbruck, Wien: Haymon, 2016
  • Totenrausch. Thriller. München: btb, 2017.
  • Bösland. Thriller. München: btb, 2018.
  • Kaschmirgefühl. Ein kleiner Roman über die Liebe. Innsbruck: Haymon, 2019.
  • Der Fund. Thriller. München: btb Verlag, 2019.
     

Stücke:

  • Mont Blanc. Theaterstück in einer szenischen Lesung im Rahmen des Tiroler Dramatikerfestivals, 2006.
  • Pissoir. Uraufführung in Innsbruck beim Tiroler Dramatikerfestival, 2004.
  • Poltern. Szenische Lesung im Rahmen des Tiroler Dramatikerfestivals am 7. Juni 2006 im Literaturhaus am Inn.
  • Super Andi. Auftragswerk für das Tiroler Landestheater, 2008.
  • Vegas. Auftragswerk für das Westbahntheater, 2009.


(15.01.2019)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Junge Wiener Autor*innen lesen - Veranstaltung im Rahmen der XVII. Internationale Tagung der Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer

Unter dem Motto mit.sprache.teil.haben findet von 15. - 20. August 2022 in Wien die XVII....

Ausstellung
Das IPA/Institut für poetische Alltagsverbesserung präsentiert Youtopia / Plan B

In dystopischen Gesellschaften ist es verpönt, sich positive Entwicklungen vorzustellen. Die...

Tipp
flugschrift Nr. 39 von Herta Müller

In Kooperation mit dem internationalen Literaturfestival Erich Fried Tage erscheint dieser Tage...

INCENTIVES - AUSTRIAN LITERATURE IN TRANSLATION

Buchtipps zu Kaska Bryla, Doron Rabinovici und Sabine Scholl auf Deutsch, Englisch, Französisch,...