logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

traduki

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Ingram Hartinger

Foto: Wolfgang H. Wögerer, Wien

Geboren 1949 in Saalfelden.
Studium der Romanistik, Psychologie und Medizin in Salzburg.
Zusammenarbeit mit dem italienischen Psychiater Franco Basaglia, dem Begründer der "Anti-Psychiatrie" in Triest.
Nach längeren Aufenthalten in Italien, Frankreich und Südamerika Tätigkeit als Kinderpsychotherapeut im Krankenhaus Klagenfurt.
Seit 1973 Lyrik- und Prosawerke, unter anderem im Literaturverlag Droschl, im Wieser Verlag und in der Grazer Literaturzeitschrift manuskripte.
Gestalter von ORF-Radiosendungen.


Bücher:

  • Schöner Schreiben. Erzählungen. Graz, Wien: Droschl, 1986.
  • Feige Prosa. Erzählungen. Graz, Wien: Droschl, 1988.
  • Roman Albino. Autobiografische Prosa. Graz, Wien: Droschl, 1990.
  • Unwirsch das Herz. Gedichte. Salzburg: Müller, 1991.
  • Das Auffliegen der Ohreule Prosa. Graz, Wien: Droschl, 1993.
  • Amagansett. Gedichte. Salzburg, Wien: Müller, 1994.
  • Feige Vera. Mit Lucas Cejpek. Graz: Edition Gegensätze, 1995.
  • Hybris. Prosa. Graz, Wien: Droschl, 1995.
  • Dies die Hand. Gedichte. Ottensheim: Edition Thanhäuser, 1997.
  • Sagen. Eine Arbeit. Graz, Wien: Droschl, 1997.
  • Prosawetter. Entrechtungen. Schriften 72 - 94. Klagenfurt: Edition Selene, 1997.
  • Gelb. Eine Eskapade. Wien, Bozen: Folio, 1998.
  • Über den Versuch. Essay. Graz, Wien: Droschl, 1999.
  • Hoffnungshund. Ill.: Hugo Wulz. Klagenfurt: Hermagoras, 2001.
  • Tang und Distel. Byzantinisches Album. Graz, Wien: Droschl, 2003.
  • Spätes Argument. Gedichte. Klagenfurt, Wien: Kitab, 2005.
  • Luftfarbig Jetzt. Gedichte. Klagenfurt, Wien: Kitab, 2008.
  • Das letzte Heft. Bagatellen. Klagenfurt, Wien, Ljubljana, Sarajevo: Wieser, 2008.
  • Rabe des Nichts. Gedichte. Klagenfurt: Wieser-Verlag, 2010.
  • Kigo. Klagenfurt/Celovec: Wieser, 2012.
  • Das verschmutzte Denken. Eine Saxofonie. Klagenfurt/Celovec: Wieser, 2014.
  • Dinge aus Angst. Gedichte. Klagenfurt/Celovec: Wieser, 2015.
  • Mangoldgerippe. Verstreute Arbeiten. Klagenfurt: Wieser 2018.
  • Storch und Amsel. Klagenfurt: Wieser, 2019.
  • Oikos. Gedichte und Aufzeichnungen. Wieser Verlag 2020
  • Fußspuren nirgendwo. Bruchstücke.
    Graz: edition keiper, 2021.


(25.05.2021)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Exil gestern und heute. Forschung, Literatur und die blinden Flecken

Mo, 28.11.2022, 19.00 Uhr Podiumsdiskussion Was verbindet, was trennt die historische und die...

Nahaufnahme – Österreichische Autor:innen im Gespräch: Lisa Spalt

Di, 29.11.2022, 19.00 Uhr Lesung & Gespräch Die Reihe Nahaufnahme widmet sich dem Schreiben...

Ausstellung
"Ah! THOMAS BERNHARD. Den kenn ich. – Schreibt der jetzt für Sie?"
Nicolas Mahler zeichnet Artmann, Bernhard, Jelinek, Musil & Joyce

17.09. bis 14.12.2022 Er ist der erste, der im renommierten deutschen Literaturverlag Suhrkamp...

Tipp
OUT NOW : flugschrift Nr. 41 Chris Zintzen : Zen, Riverrun, usw.

flugschrift #41 des Autors/Literaturwissenschafters Chris Zintzen spricht über das, was wir auf der...

INCENTIVES - AUSTRIAN LITERATURE IN TRANSLATION

Buchtipps zu Kaska Bryla, Doron Rabinovici und Sabine Scholl auf Deutsch, Englisch, Französisch,...