logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

traduki

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Reinhard Kaiser-Mühlecker

Foto: fischerverlage.de © Jürgen Bauer

de    en    fr    span    cz

Reinhard Kaiser-Mühlecker wurde 1982 in Kirchdorf an der Krems geboren und wuchs in Eberstalzell, Oberösterreich, auf. Er studierte in Wien und führt die Landwirtschaft seiner Vorfahren. »Ich sehe es als eine Art Verpflichtung an, die Welt, die ich kenne, erfahrbar zu machen – einem, der sie nicht kennt.« Sein Debütroman Der lange Gang über die Stationen erschien 2008, anschließend eine ganze Reihe von Romanen, für die Reinhard Kaiser-Mühlecker mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet wurde.


Preise, Auszeichnungen:

  • 2007 Jürgen-Ponto-Förderpreis
  • 2007 Stipendium des Herrenhauses Edenkoben
  • 2008 Hermann-Lenz Stipendium
  • 2009 Buch.Preis der Arbeiterkammer
  • 2013 Outstanding Artist Award
  • 2014 Literaturpreis des Kulturpreises der deutschen Wirtschaft
  • 2015 Comburg-Stipendium
  • 2017 New-York-Stipendium des Deutschen Literaturfonds e.V.
  • 2020 Anton Wildgans Preis der Österreichischen Industrie

Werke:


Website: www.kaiser-muehlecker.at


>> Incentives


(15.03.22)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Super LeseClub mit Diana Köhle & David Samhaber

Mo, 23.05.2022, 18.30-20.30 Uhr Leseclub für Leser:innen von 15 bis 22 Jahren Du willst dich...

Dieter Sperl AN SO VIELE WIE MICH (Ritter, 2022)

Di, 24.05.2022, 19.00 Uhr Buchpremiere mit Lesung & Sounds Die Veranstaltung kann entweder...

Ausstellung
flugschrift – Literatur als Kunstform und Theorie

02.03.2022 bis 30.06.2022 flugschrift ist ein österreichisches Zeitschriftenprojekt, das...

Tipp
flugschrift Nr. 39 von Herta Müller

In Kooperation mit dem internationalen Literaturfestival Erich Fried Tage erscheint dieser Tage...

INCENTIVES - AUSTRIAN LITERATURE IN TRANSLATION

Unsere letzten Buchtipps: Thomas Arzt, Doris Knecht, Hanno Millesi und Teresa Präauer auf Deutsch,...