Erika Kronabitter: Kurzbiografie

Foto: Wolfgang H. Wögerer

Werke

Geboren 1959 in Hartberg/Steiermark;
1996-2000 Studium der Germanistik und vergleichenden Literaturwissenschaft; arbeitet interdisziplinär in den Bereichen Literatur (Lyrik und Prosa) und Kunst (Malerei, Grafik, Bildobjekte, Konzept-, Video- und Fotoarbeiten);
zahlreiche literarische Veröffentlichungen in Anthologien;
Einzelausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen;
auch als Herausgeberin tätig.
Erika Kronabitter lebt in Feldkirch/Vorarlberg.


Preise, Auszeichnungen (Auswahl):

  • 1995 Arbeitsstipendium des Landes Vorarlberg
  • 2001 Theodor-Körner-Förderungspreis
  • 2001 Anerkennungspreis für Literatur des Landes Vorarlberg
  • 2001 Prosapreis der Städte Hall und Brixen
  • 2000, 2002, 2003, 2004 Arbeitsstipendium des BKA f. Kunstangelegenheiten
  • 2005 Aufenthaltsstipendium Venedig
  • 2007 Aufenthaltsstipendium Wien
  • 2009 Aufenthaltsstipendium Venedig
  • 2011 Theodor-Körner-Förderungspreis für das Projekt nora.x.

Website:
www.kronabitter.com