logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

traduki

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Bernd Liepold-Mosser: Kurzbiografie

(c) Bibliothek der Provinz

Werke

Geboren 1968 in Griffen / Kärnten.
Studium der Philosophie und Germanistik an der Universität Wien, Dr. phil.
Wissenschaftliche und literarische Veröffentlichungen, Drehbücher für Film und Fernsehen, Ausstellungskonzepte und -kataloge, dramaturgische Tätigkeiten.
1996-2001 Leiter des Peter Handke-Archivs in Griffen.
Seit 2001 freiberuflicher Autor und Regisseur.
Lebt mit der Autorin Ute Liepold und ihren gemeinsamen drei Kindern in Klagenfurt.


Preise, Auszeichnungen:

  • 2001 Österreichisches Dramatikerstipendium
  • 2002 Förderpreis für darstellende Kunst des Landes Kärnten
  • 2011 Nestroy für "Amerika" nach Franz Kafka
  • 2012 Publikumspreis der Diagonale für "Griffen - Auf den Spuren von Peter Handke"
  • 2015 Werkstipendium der literarmechana
  • 2016 Nominierung für den Nestroy-Preis für „Lavant“

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Verleihung des Reinhard-Priessnitz-Preises 2021 an Simone Hirth

Mi, 27.10.2021, 19.00 Uhr Preisverleihung mit Laudatio & Lesung der Preisträgerin Die...

"Literatur ON THE ROAD" – Ann Cotten & Michael Stavaric zu Gast bei Regina Hilber

Do, 28.10.2021, 19.00 Uhr Lesungen & Talk auf dem Literaturhaus-SOFA Die Veranstaltung kann...

Ausstellung
"Organisieren Sie sich!" – der Erste Österreichische Schriftstellerkongress 1981 und seine Nachwirkungen

Ausstellung anlässlich 30 Jahre Literaturhaus Wien 27.09.2021 bis 27.01.2022 Es war ein...

Tipp
OUT NOW: flugschrift Nr. 35 von Bettina Landl

Die aktuelle flugschrift Nr. 35 konstruiert : beschreibt : reflektiert : entdeckt den Raum [der...

INCENTIVES - AUSTRIAN LITERATURE IN TRANSLATION

Neue Buchtipps zu Thomas Arzt, Doris Knecht, Hanno Millesi und Teresa Präauer auf Deutsch,...