logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

traduki

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Dine Petrik: Kurzbiografie

Foto: kunstundliteratur.at

Werke

Geboren 1942 in Unterfrauenhaid, Burgenland.
Harte Kindheit. Übersiedlung nach Wien, lebt da seit 1959.
Handelsschule und Wiener Kunstschule in Abendkursen.
Verschiedene Brotberufe  - Bürolehrling, Fakturistin im pharmazeutischen Großhandel, Apothekenhelferin, Sekretärin.
Schreibt und publiziert seit Anfang der Neunziger Jahre.
Freie Autorin.
Lebt in Wien.


Preise, Auszeichnungen:

  • 1992 Anerkennungspreis des Landes Niederösterreich
  • 1996 und 1999 Arbeitsstipendium des Bundesministeriums für Wissenschaft und Kunst
  • 1997 Förderungspreis Theodor Kery Stiftung
  • 1997 Buchprämie
  • 1998 Theodor Körner Preis (Wissenschaft)
  • 1999 Arbeitsstipendium, Kunstsektion, Wien
  • 2003 Reisestipendium, KS., Wien
  • 2006 Hermes Literaturpreis, 1. Platz
  • 2008 FAST forWORT Poesiepreis, 2. Platz
  • 2013 Forum Land, Sonderpreis: Prämierter Prosabeitrag

 

Homepage:

http://www.dine-petrik.com/bio.html

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Verleihung des Reinhard-Priessnitz-Preises 2021 an Simone Hirth

Mi, 27.10.2021, 19.00 Uhr Preisverleihung mit Laudatio & Lesung der Preisträgerin Die...

"Literatur ON THE ROAD" – Ann Cotten & Michael Stavaric zu Gast bei Regina Hilber

Do, 28.10.2021, 19.00 Uhr Lesungen & Talk auf dem Literaturhaus-SOFA Die Veranstaltung kann...

Ausstellung
"Organisieren Sie sich!" – der Erste Österreichische Schriftstellerkongress 1981 und seine Nachwirkungen

Ausstellung anlässlich 30 Jahre Literaturhaus Wien 27.09.2021 bis 27.01.2022 Es war ein...

Tipp
OUT NOW: flugschrift Nr. 35 von Bettina Landl

Die aktuelle flugschrift Nr. 35 konstruiert : beschreibt : reflektiert : entdeckt den Raum [der...

INCENTIVES - AUSTRIAN LITERATURE IN TRANSLATION

Neue Buchtipps zu Thomas Arzt, Doris Knecht, Hanno Millesi und Teresa Präauer auf Deutsch,...