logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

traduki

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Hansjörg Zauner: Kurzbiografie

Foto: Czernin Verlag

Werke

Geboren am 2. Dezember 1959 in Salzburg.
Gestorben am 30. Juni 2017.

Nachruf von Ronald Pohl im "Standard":
http://derstandard.at/2000060642857/Dichter-Hansjoerg-Zauner-verstorben

Kindheit und Jugend in Obertraun am Hallstätter See. Handelsschule. 1980-84 Herausgeber der Zeitschrift "Ahnungen". 1985 Herausgeber der Anthologie "Gedichte nach 1984 - Lyrik aus Österreich", gemeinsam mit Gerald Jatzek. Seit 1988 Herausgeber der Zeitschrift für neue Poesie, "Solande". 1990 Stipendiat im Literarischen Colloquium Berlin. Fotografie- und Visuelle-Poesie-Ausstellungen im In- und Ausland, Super-8-Filme, Sprechcassetten, CDs, Buchpublikationen. Zahlreiche Beiträge in Literaturzeitschriften, Anthologien und im Rundfunk. Freiberuflicher Schriftsteller und bildender Künstler.
Lebte in Wien und Obertraun / Oberösterreich.


Preise, Auszeichnungen:

  • 1985 Förderungspreis für Fotografie des Theodor-Körner-Stiftungsfonds zur Förderung von Wissenschaft und Kunst
  • 1988 Nachwuchsstipendium für Literatur des Bundesministeriums für Unterricht und Kunst
  • 1990 Aufenthaltsstipendium des Literarischen Colloquiums und des Senats Berlin für junge deutschsprachige Autorinnen und Autoren
  • 1992 Buchprämie des Bundesministeriums für Unterricht und Kunst
  • 1993 Lyrikpreis des Landes Salzburg
  • 1998/99 Projektstipendium für Literatur
  • 1999 Förderungspreise der Stadt Wien
  • 2001 Siemens-Literaturpreis Wien
  • 2003 Heimrad-Bäcker-Förderpreis
  • 2003/04 Projektstipendium des BKA
  • 2005/06 Staatstipendium des BKA
  • 2006/07 Wiener Autorenstipendium
  • 2006/07 Jahresstipendium der Literar-Mechana
  • 2009 Förderungspreis zum Rauriser Literaturpreis

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Super LeseClub mit Diana Köhle & David Samhaber

Mo, 23.05.2022, 18.30-20.30 Uhr Leseclub für Leser:innen von 15 bis 22 Jahren Du willst dich...

Dieter Sperl AN SO VIELE WIE MICH (Ritter, 2022)

Di, 24.05.2022, 19.00 Uhr Buchpremiere mit Lesung & Sounds Die Veranstaltung kann entweder...

Ausstellung
flugschrift – Literatur als Kunstform und Theorie

02.03.2022 bis 30.06.2022 flugschrift ist ein österreichisches Zeitschriftenprojekt, das...

Tipp
flugschrift Nr. 39 von Herta Müller

In Kooperation mit dem internationalen Literaturfestival Erich Fried Tage erscheint dieser Tage...

INCENTIVES - AUSTRIAN LITERATURE IN TRANSLATION

Unsere letzten Buchtipps: Thomas Arzt, Doris Knecht, Hanno Millesi und Teresa Präauer auf Deutsch,...