logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Maximilian und Emilie Reich

Emilie und Maximilian Reich

Maximilian Reich
18.6.1882, Wieselburg - 26.3.1952, Wien
Fussballer, Sportjournalist, Chefredakteur
Exilweg: 1938 Großbritannien, 1946 Österreich

 

Emilie Reich
Geburtsname: Emilie Leifer
2.3.1887, Wien - 23.9.1959, Wien
Lehrerin
Exilweg: 1938 Großbritannien, 1946 Österreich

 

Teilnachlass: N1.EB-6
Bearbeiter: Stefan Maurer; geordnet, maschinschriftliches Verzeichnis
insgesamt 2 Boxen

  • Werke
    verschiedene Fassungen des zunächst "Mörder Schule" genannten autobiografischen Typoskripts von Maximilian Reich; Manuskripte von John Matthew Ellis und Emilie Reich
  • Lebensdokumente
    Ausweise, Fotografien, Dokumente u. Briefe in Zusammenhang mit Emigration und Rückkehr

 

© Alisa Douer

 

 

 

2008 als Geschenk an die Gesellschaft der Freunde der Österreichischen Exilbibliothek übergeben durch die Tochter Dr. Henriette Mandl.

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Super LeseClub mit Diana Köhle & David Samhaber - online

Mo, 19.04.2021, 18.30–20.30 Uhr online-Leseclub für Leser/innen von 15 bis 22 Jahren Du willst...

tradukita poezio – Poesie aus Südosteuropa - online

Mi, 21.04.2021, 19.00 Uhr Lesungen & Gespräch Die Veranstaltung kann über den Live Stream auf...

Ausstellung
Claudia Bitter – Die Sprache der Dinge

verlängert bis 22.04.2021 Seit rund 15 Jahren ist die Autorin Claudia Bitter auch bildnerisch...

Tipp
OUT NOW: flugschrift Nr. 34 von Monika Rinck

In einer Zeit, in der Planungsprozesse wöchentlich verändert und angepasst werden – an...

Programmschwerpunkt 100 Jahre Erich Fried

Anlässlich des 100. Geburtstags von Erich Fried (geb. 06.05.1921/Wien, gest. 22.11.1988 in...