logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

traduki

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Leseprobe: Hans Eichhorn - "Das Fortbewegungsmittel."

Sonnenlicht, grell reflektiert von der Hauswand, durchdrang den dichten Blätterwald des Lindenbaums vor dem Fenster. Nichtraucher und Antialkoholiker auf der Suche nach rumorte es noch in seinem Kopf. Kurz nach Mitternacht hatte sich der Satz aufgedrängt und im Halbschlaf behauptet. War es der Klang? War es ein extravagantes Zusammenspiel von Sinn und Sinnhaftem? Jedenfalls wirkte er nach, wollte sich groß aufspielen oder wollte groß aufgespielt werden, um dann erst recht als Luftballon zusammenzuschrumpeln. Ein Anlass, sich in Bewegung zu setzen, gegen zwei Uhr nachts offenen Auges in die Finsternis zu blinzeln und den Aufstand zu wagen. Er, Georg Freising, nein! Kein Name, keine Herkunft, kein Alter, keine Berufszugehörigkeit! Er soll er bleiben, während die Örtlichkeiten, in denen er sich bewegt, hervortreten mögen. Der Einlösungszwang lähmt! Wie weit ist es von hier, dem Fensterplatz, bis zu der Fliege auf dem Lindenblatt dort? Eine typische Kleinstadtlänge wird es sein. Er, Georg Freising, wiederholt gestrichen und begraben, wieder hervorgezerrt, vor den Spiegel gestellt und an meiner statt in den Bewerbungsbogen der Werbeagentur vertieft. Nichtraucher und Antialkoholiker auf der Suche nach ... Es bleibt keine Wahl, der Satz muss in diesem Zusammenhang stehen, ob es Georg Freising passt oder nicht, er muss den Satz in den Bewerbungsbogen hineinschreiben und diesen so bald wie möglich abgeben. Er ist mittellos. Er braucht diese Anstellung, er ist angewiesen auf solche Sätze, auf Werbeagenturen, die mit solchen Sätzen arbeiten. Wann wurde das Stellenangebot ausgeschrieben? Keine Ahnung! Ist es Frühling, Sommer, Winter? Es ist Frühling. Wo hat Freising vorher gearbeitet? Freising nimmt Gestalt an, auch das könnte so ein Werbeagentursatz sein! Der Name Freising wird vom Körper als Nahrung aufgenommen und verdaut. Schon sind die Lindenblätter voller Schmarotzer. Wie Zahnstocherspitzen stecken sie auf der Vorderseite. Die Werbeagentur ist eine Schatzkiste. Du wirst dich bewerben! Du wirst den Namen Georg Freising ins Spiel bringen!
(S. 5)

© 2009 Residenz Verlag Wien/St. Pölten

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Junge LiteraturhausWerkstatt

Mi, 22.09.2021, 18.00–20.00 Uhr Schreibwerkstatt für 14- bis 20-Jährige Du möchtest dich mit...

„Organisieren Sie sich!“ – der Erste Österreichische Schriftstellerkongress 1981 und seine Nachwirkungen

Mi, 22.09.2021, 19.00 Uhr Ausstellungseröffnung mit Gespräch & Rede – anlässlich von 30 Jahre...

Ausstellung
Tipp
OUT NOW: flugschrift Nr. 35 von Bettina Landl

Die aktuelle flugschrift Nr. 35 konstruiert : beschreibt : reflektiert : entdeckt den Raum [der...

INCENTIVES - AUSTRIAN LITERATURE IN TRANSLATION

Neue Buchtipps zu Ljuba Arnautovic, Eva Schörkhuber und Daniel Wisser auf Deutsch, Englisch,...