logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

traduki

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Leseprobe: Helmut Neundlinger - tagdunkel.

 

endlich bei tisch
bestreiche ich zubrot mit
worauf es ankommt

als plötzlich
tageslicht
eintritt

mir ins wort fällt
sich ausbreitet und
weit über meine verhältnisse
strahlt

 

 

vom christentum
war lang nicht mehr die rede
so schlingensief
zu trier
und doch hält es
hin und wieder
einzug unter mein dach

sein geruch macht sich breit
es ist der von getrocknetem holz
gemischt mit dem von feuchter erde
er ist mir heillos fremd

es ist
als wollte er mich betäuben
entführen und mitreißen
in einen zustand
von dem ich nicht mehr weiß
wie er geht

von trier aber wurde bleich
als hätten die worte ihm eben
den glauben
selbst an das böse
auf immer und ewig
ausgetrieben

 

 

 

wie eins zum anderen kommt,
sagst du jedes mal
wenn wir uns wiedersehen

ich sage nichts

ich warte jedes mal darauf
dass dieser satz sich
in eine alltäglichkeit verwandelt

 

 

(S. 19, 30, 44)

 

© 2011 Mitter Verlag, Wels

 



Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Junge Wiener Autor*innen lesen - Veranstaltung im Rahmen der XVII. Internationale Tagung der Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer

Unter dem Motto mit.sprache.teil.haben findet von 15. - 20. August 2022 in Wien die XVII....

Ausstellung
Das IPA/Institut für poetische Alltagsverbesserung präsentiert Youtopia / Plan B

In dystopischen Gesellschaften ist es verpönt, sich positive Entwicklungen vorzustellen. Die...

Tipp
flugschrift Nr. 39 von Herta Müller

In Kooperation mit dem internationalen Literaturfestival Erich Fried Tage erscheint dieser Tage...

INCENTIVES - AUSTRIAN LITERATURE IN TRANSLATION

Buchtipps zu Kaska Bryla, Doron Rabinovici und Sabine Scholl auf Deutsch, Englisch, Französisch,...