logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

traduki

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Leseprobe: Ana Tajder - TITOLAND. Eine gleichere Kindheit.

Titos Beerdigung war ein repräsentatives Spektakel. Angeblich war seine Beisetzung besser besucht als jene von Kennedy oder Churchill. Es waren vier Könige, einunddreißig Staatspräsidenten, sechs Prinzen, zweiundzwanzig Premierminister und siebenundvierzig Außenminister anwesend. 128 Nationen, beide Seiten des Kalten Krieges und die Blockfreien Staaten. Ein letzter Beweis von Titos Größe.

Tito wurde im „Haus der Blumen“ beerdigt, was zu schön klang, um mit dem Tod in Verbindung gebracht zu werden. Für uns war er lebendig. Er blickte im Klassenzimmer auf uns herab. Wir waren Titos Pioniere und Tito war Jugoslawien. Wir kannten nichts anderes. Kroatien war dabei nur ein Teil dieses Landes, die Republik, in der wir zufällig lebten und aufwuchsen. Kroatien hatte für mich in völlig anderen Zusammenhängen Bedeutung. Ich verband es mit den Croatia Batterien oder der Croatia Osiguranje, Croatia Versicherung, für die ein großes blauses Neonschild auf dem Dach eines Hauses am Trag Republike, Platz der Republik, warb. Oder auch die kleinen gewölbten Schilder aus Metall, die ein glückliches Bauernpaar zeigten, gerahmt vom weißen Schriftzug Croatia Osiguranje. Das Schild hing in vielen Ausführungen über zahlreichen alten Häusertüren.

(S. 30)


© 2012 Czernin Verlag, Wien.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Junge LiteraturhausWerkstatt - online

Mo, 07. bis Mi, 09.02.2022, 10.00–15.00 Uhr Dreitägiger online-Schreibworkshop für 14- bis...

Ist das noch Genre oder schon Literatur?

Fr, 11.02.2022, 19.00 Uhr Die Redaktion der Zeitschrift PS: Politisch Schreiben im Gespräch Die...

Ausstellung

Tipp
OUT NOW – flugschrift Nr. 37 von Marion Steinfellner & Herbert J. Wimmer

Die neue flugschrift ist eine Zusammenarbeit der Tänzerin und Dichterin Marion...

INCENTIVES - AUSTRIAN LITERATURE IN TRANSLATION

Neue Buchtipps zu Thomas Arzt, Doris Knecht, Hanno Millesi und Teresa Präauer auf Deutsch,...