logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

traduki

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Leseprobe: elffriede.aufzeichnensysteme - Schrei zum Hummel. Eine Art Buch

wie frühling

der wald
ein kahlschlag
verödet
akustisches brachland

der eingeschaltete bildschirm
vermittelt dem programm
beachtung zu finden

aufgeladen
hochaufgelöst
starrt es ins leere

das radiot
tickt anders

beim frühling
ist es oft der waschmittelgeruch
frühlingsduft
der wiesen und felder
ein stein
328 g

entwurzeln
bedingung
bedienung bitte!

leider gibt es im radio keinen radiergummi
zum korrigieren und löschen

gesagt ist gesagt
einmal ausgesprochenes
kann aus dem ohr nicht mehr rausgeholt werden

was geht innen vor sich?
hört sich das gehör?
gehört sich das gehör?

bis wohin rollt der ton?
bis in die spitzen

sammelt sich dort
kribbelt
summt

wie strom
im elektrozaun
wie es in den wald ruft

so schallt es heraus
so verhalten sich die rufe

S. 46/47

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Lesegebärden - VERSCHOBEN AUF 2022

Do, 02.12. bis Fr, 03.12.2021 Tagung mit Vorträgen, Lesung & Gespräch Die Tagung wird auf...

TEXT & FILM X – SHOWTIME! - online

Mi, 07.12.2021, 19.00 Uhr Kurzfilmabend mit Poesie und Humor Die Veranstaltung kann über den...

Ausstellung
"Organisieren Sie sich!" – der Erste Österreichische Schriftstellerkongress 1981 und seine Nachwirkungen

Ausstellung anlässlich 30 Jahre Literaturhaus Wien 27.09.2021 bis 27.01.2022 Es war ein...

Tipp
OUT NOW – flugschrift Nr. 36 Judith Nika Pfeifer

das rauschende licht - staub through words: another form of reading a visual and moving one So...

INCENTIVES - AUSTRIAN LITERATURE IN TRANSLATION

Neue Buchtipps zu Thomas Arzt, Doris Knecht, Hanno Millesi und Teresa Präauer auf Deutsch,...